Fortuna Sehen – Helfen – Spenden

Liebe Interessierte,

hier eine kleine Info zu unserer aktuellen Lage.

Wir haben uns als Fortuna/Nachbarschaftshilfe auf dem kleinen Dienstweg mit dem Fachbereich Soziales (FB-Soziales) für Einkaufshilfen etc. zur Verfügung gestellt.

Das ist jetzt auch einige Male in Anspruch genommen worden. Die Hilfen haben wir geleistet für Mitbürger/innen in Quarantäne, für kranke Mitbürger/innen und für Mitbürger/innen mit Angst bei Glatteis. Diese Anfragen kommen in unregelmäßigen Abständen immer wieder zu uns.

Wir haben uns auch, nach Absprache mit dem FB-Soziales, für Hilfen bei den Impfterminen und für den Fahrdienst zum Impfzentrum angeboten. Die Hilfe richtet sich speziell an Mitbürger/innen über 80 (aktuell) und alleinstehend.

Diese Hilfen werden regelmäßig angefragt.

Derzeit werden diese Hilfen von den Fortunas übernommen, die sich nach der letzten Mail gemeldet haben. Es wäre schön, wenn der Helfer/innen Fundus noch etwas größer würde.

Konkret, wer würde noch mit Impftermine organisieren, oder sich für den Fahrdienst zur Verfügung stellen.

Es haben sich auch eine Studentin (wurde auch schon in Anspruch genommen) und ein Student für Hilfen angeboten.

Maskenspende – Fortuna hat für bedürftige Mitbürger/innen Masken gespendet. Die Verteilung geschieht über den Fachbereich.

Fortuna ist gewachsen – wir sind jetzt 54 geworden. HERZLICH WILLKOMMEN!

Auch immer willkommen – Fragen, Ideen, Informationen

 

Noch eine Information von Frau Vornholt FB-Soziales, stand auch in der Presse, einige gebuchte Impftermine sind scheinbar doch nicht vom Impfsystem erfasst worden. Es wäre daher sinnvoll sich den Impftermin noch einmal bestätigen zu lassen.

 

Liebe Grüße – bleibt gesund

Fortuna-shs e.V.

 

Natascha

Heike Wurm

Heike Speicher

Frank Martin

Frank Diekmann

Wilhelm 

Liebe Interessierte,

wir hoffen, dass Sie alle gut und gesund im 2021 angekommen sind.
Die allgemeine Situation sieht leider immer noch nicht wieder richtig rosig aus.
Öffentliche Aktivitäten sind, nicht nur bei uns, auf null runtergefahren. „Man“ geht sich aus dem Weg.
Wann wir das nächste Mal zu einem persönlichen Treffen einladen können steht somit weiter in den Sternen. Was aber nicht heißt, dass wir nicht aktiv sind.

Aktuell haben wir z.B. Einkaufshilfen übernommen, bei Bedarf werden wir von der Stadt, Fachbereich Soziales, sofort angesprochen.
Da Schloss Holte-Stukenbrock intern ein gut funktionierendes Netzwerk hat, halten sich die Hilfeanfragen noch auf einem sehr kleinen Niveau. Hoffen wir mal, dass es auch so bleibt.
Bei Hilfeanfragen sprechen wir direkt die Fortuna-Mitglieder an, weitere Aktivitäten liegen vorerst auf Eis.

Sollten Sie Menschen kennen die Hilfe benötigen – bitte sprechen Sie uns an.

Auch Fragen, Ideen und Visionen sind immer willkommen.

Es grüßt der Vorstand
Natascha Erichlandwehr
Heike Wurm
Heike Speicher
Frank Dieckmann
Frank Martin
Wilhelm Gunkel

….. geht Euch aus dem Weg und bleibt gesund!

 

Fortuna-shs e.V.

Natascha Erichlandwehr

Wilhelm Gunkel

Kolpingstr. 64

33758 Schloss Holte-Stukenbrock

Mail: info@fortuna-shs.de

WB 24.9.2020
NW 24.9.2020

BENEFIZ – Rock – Night

Herzlichen Dank an:

Men in field und Das Bluesgericht

Es war ein tolles Konzert

 

Das Benefiz-Konzert von „men in field“ und „Das Bluesgericht“ zu Gunsten von Fortuna – Sehen Helen Spenden

 
 
 
Konzert

Pressemitteilung

Wir können stolz auf unser soziales Netz sein. Es ist eines der Besten und umfangreichsten der Welt. Und doch gibt es immer wieder Schicksale die eine Tragödie sind, wo sämtliche soziale und staatlichen Stellen nicht helfen können. Schicksale die weh tun, aber man auch nicht weiß wie geholfen werden kann.
Auch in unserer Stadt gibt es diese Schicksale – wir müssen nur die Augen aufmachen und hinschauen.
Aber wie kann geholfen werden, privat, als Nachbar, auf Zuruf?
Die Idee außerhalb der sozialen und staatlichen Stellen zu helfen kam von Hubert Erichlandwehr, der Bürgermeister unserer Stadt.
„Man müsste einen Verein, wie „Bürger helfen Bürgern“ gründen, der genau dann in Erscheinung tritt, wenn alle anderen „Töpfe“ ausgeschöft sind aber der betroffene Mensch weiter einfach nur hilflos ist.“
Gesagt, getan – ein paar Telefonate und schon gab es zwei handvoll Menschen in unserer Stadt die den Verein „Fortuna – shs, sehen, helfen, spenden“ im Mai gegründet haben.
Die „handvoll“ Menschen sind: Heike Wurm, Heike Speicher, Natascha Erichlandwehr und Wilhelm Gunkel als Vorstand. Weitere aktive Gründungsmitglieder sind Frank Martin, Wolfgang Zindler, Ralf Heibrock, Frank Dieckmann, Ulrich Knoche, Thomas Pollmeier, Cristina Zanotti, Andre Geske, und Hubert Erichlandwehr. … und hoffentlich bald noch viele mehr.
Nach vielen bürokratischen und vereinsrechtlichen Vorgaben, die alle zu bewältigen waren, wird der Verein sich auf dem Emsfest am 8.9. den Bürgerinnen und Bürgern mit einem kleinen Infostand vorstellen.
Wir würden uns natürlich freuen, wenn sie unser Ziel, Menschen unserer Stadt, die unverschuldet in eine Notlage gekommen sind, zu helfen.
Ihre Unterstützung kann übrigens sehr vielfältig sein. Selbstverständlich freuen wir uns über neue aktive und passive Mitglieder. Sollten Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen wollen – gerne! Aber Sie können uns auch vielleicht nur punktuell helfen mit Ihrem Wissen oder Ihren Fähigkeiten unterstützen.
Wir freuen uns auf Sie als Mitglied, Spender oder Helfer.
Sprechen Sie uns einfach an.